In einem riesigen Saal starteten 270 Schach-Amateure die letzte Etappe der sechs deutschen Qualifikationsturniere. Unter angenehmsten Spielbedingungen machten sich die Spielerinnen und Spieler daran, in jeder der sechs Leistungsgruppen die jeweils sechs Qualifikanten auszuspielen, die im Sommer in Kassel das große Finale bestreiten werden. Neben den Preisen geht es um wohlklingende Titel und Ehren. Der Meister der A-Gruppe, also der „Deutsche Schach-Amateurmeister”, hat sogar das Recht, sich im Kreis der „Profis” an der Deutschen Meisterschaft zu beteiligen, so wie das auch der Deutsche Pokalmeister darf. Weiter zur Siegerehrung

Die-hohe-Schule-des-Mittelspiels-im-SchachGewinnen in d4-Bauernstrukturen: Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Schach-Großmeister in Sekundenschnelle erkennen können, was in einer Schachstellung wirklich Sache ist? Alles nur eine Strukturfrage, wie Ivan Solokov in diesem bahnbrechenden Werk erklärt.

Die hohe Schule des Mittelspiels im Schach beschäftigt sich mit dem oft stiefmütterlich behandelten, aber ausgesprochen wichtigen Thema von Bauernstrukturen, die in vier Haupttypen unterteilt werden: Doppelbauern, isolierte Bauern, hängende Bauern und Bauernmajoritäten.

Mehr Infos bei - ChessBuch

„Der Gegner hat auch das Recht mitzuspielen”, sagte ironisch Savely Tartakower. Manchmal lassen wir uns von eigenen Gedanken so stark hinreißen, dass wir den Gegner vergessen und müssen dann dafür hart büßen.

Aufmerksamkeit-gegenueber-gegnerischen-MoeglichkeitenNoch keinem Schachspieler ist es gelungen, diesen Fehler vollständig auszumerzen, aber einige machen ihn seltener, andere mehr. Manche extrem selbstsichere Optimisten machen ihn in nicht beneidenswerter Regelmäßigkeit. Die Sammlung von Übungen, die Sie jetzt in Händen halten, wird Ihnen hoffentlich helfen, einige bedeutende Fortschritte in diesem Bereich zu machen und sollte schließlich zur Verbesserung der Turnierergebnisse und der allgemeinen Spielstärke führen.

Buchautor: Mark Dvoretsky

Verlag: Jussupow Schachakademie

192 Seiten, gebunden

Mehr Infos bei - ChessBuch